Raunachtszeit ist Rückzugszeit

07.12.2019 00:00

Raunachtszeit-ist-Rueckzugszeit

Die Raunächte begehen, bedeutet Rückzug, Stille und Reflektion mit Ritualen und Räucherungen

In den Raunächten widmen wir uns vor allem der Rückschau auf die letzten 12 Monate. Dazu eignen sich 2 wichtige Fragethemen:

1) Was hat mir gut getan? Was hat mich genährt? Was hat mir Energie gegeben?

2) Was hat mich Energie gekostet, was hat mir nicht gut getan, was hat mich genervt, geärgert, verletzt?

Identifiziere diese Kernthemen! Damit kristallisiert sich ganz klar heraus,

- was es gilt, loszulassen!

- wovon du mehr brauchst!

Im Raunächte Onlinekurs begleitet dich Christine mit Ritualen, um Loszulassen und zu Manifestieren.

Das passende Räucherwerk, um loszulassen und zu manifestieren, findest du HIER!

Photo by Alisa Anton on Unsplash

LAB.DANUM NEWSLETTER