Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Das Geheimnis der Raunächte

04.10.2020 00:00

Das-Geheimnis-der-raunaechte

Das Geheimnis der Raunächte - Das Wunder der Raunächte - Das Mysterium der Raunächte - Die Magie der Raunächte!

Um das zu verstehen, müssen wir die Erklärungsmodelle des Verstandes verlassen oder besser: erweitern.
Ein magisch-mystisches Geschehen bedeutet, dass wir etwas erfahren oder erlebt haben, das mit unseren 5 Sinnen rational nicht mehr begreiflich zu machen, nicht mehr erfassbar ist. Für Magie braucht es die göttliche-spirituelle Dimension. Magie steht auch immer im
Zusammenhang mit Mythologie, oft auch mit Esoterik.

Dieser Begriff hat in den letzten Jahrzehnten eine massive Bedeutungswandlung erfahren, worauf ich jetzt hier nicht näher eingehen möchte. Deswegen ist es jedoch fraglich, ob Magie mit dem Begriff Esoterik, so wie er heute meistens verstanden wird, in Verbindung zu bringen ist.
Sprechen wir davon, dass eine Situation "voller Magie" war oder wir "etwas magisches erlebt haben", beschreiben wir damit häufig Synchronizitäten und Ahnungen, die sich plötzlich manifestiert haben.

Magie bedeutet auch immer, eine Handlung mit der vollen Absicht des Willens auszufüllen. Magie kann auch sein - das klingt jetzt banal - eine Suppe zu rühren. Magie bedeutet, nichts anderes existiert mehr. Es ist das volle Eintauchen in eine Situation, die ganz "gefangen" nimmt.

Warum also magische Raunächte?

Die magische Zeit der Raunächte speist sich aus unterschiedlichen Eindrücken:
  • die sehr langen, dunklen Nächte in dieser Jahreszeit
  • Rückbindung an die Natur
  • Träume, die uns intensiver scheinen
  • die Traditionen und Bräuche unserer Vorfahren zu dieser Zeit: allerlei Aberglauben, Hausräucherungen, um "Geister und Dämonen" zu bannen, Orakel, Losen, etc.
  • der spirituelle Kontext, in dem sich unsere Vorfahren befanden und der sich aus der Mythologie und deren Erklärungsmodellen für Vorgänge in der Natur speist: Wotan braust mit seiner wilden Jagd durch die Lüfte. Sein Heer, die wilde Jagd, besteht aus den Totenseelen, u.a.
  • das intensive Räuchern. Duft und Rauch, das beides unmittelbar Gefühle in uns auslöst, können in eine als "magische" erlebte Stimmung versetzen.

Was räuchern in den Räunächten? Womit räuchern in den Raunächten?

Raunachtszeit

Orakel

Loslassen

Vertrauen

Neugebinn

Frau Holle

Weitere Raunächte-Empfehlungen für dich:

Buch, Praxis-Tagebuch, Zoom und Onlinekurs zu den Raunächten

Räucherwerk und Räuchermischungen zu den Raunächten

Wunderbare Kerzen und Essenzen zu den Raunächten

LAB.DANUM NEWSLETTER