Wo stehen wir grad alle? Und was steht vor allem an?

22.05.2020 18:09

Wo-stehen-wir-grad-alle-Und-was-steht-vor-allem-an

Was lässt sich eigentlich noch sagen zum aktuellen Zustand, der Lage der Nation und der menschlichen Psyche im Allgemeinen?

Der interne Austausch bei LAB.DANUM oszilliert zwischen tiefer Betroffenheit angesichts pseudohafter Lockerungen inklusiv deren skurillen Auswirkungen im engsten Umfeld und großen Lichtblicken samt unbändiger Freude über die Weitsicht und Klarheit von befreundeten Menschen wie Ralph Wilms (siehe neue Zoom-Reihe).

Was zeigt uns das? Die Beschäftigung mit dem, was kollektiv ist bzw. subjektiv "wahr"genommen wird, bedarf einer ziemlichen inneren Stabilität, Standfestigkeit und Immunität - wobei hier nun nicht die virale Widerstandsfähigkeit gemeint ist - um den eigenen Blick nicht müde, trübe, dumpf und stumpf werden zu lassen.

Jedoch die Auseinandersetzung mit über den Tellerrand hinaus blickenden, spirituell gefestigten Individuen und den Rückschlüssen auf sich selbst ist absolut hilfreich, unterstützend, höchst inspirierend und persönlich erweiternd. Und - das ist vielleicht das Ausschlaggebende dabei - damit kann JEDER was anfangen, egal welchem "Lager" - ja, ich wage es, das so auszudrücken - er angehört. Denn es geht hier um gänzlich andere Prozesse und Entwicklungen als die im Außen!

Auf dieser Basis laden wir dich heute ein, dich erneut mit dem Thema Reinigung zu beschäftigen - jedoch nicht äußerlich, in deinen Wohnräumen, sondern in deinen inneren Räumen, deiner Seele! Denn all das, was uns gerade im Außen begegnet, ob Zuspruch zur eigenen Haltung, ob Widerstand, Angst, und anderes: Mit allem gehen wir in Resonanz. Es löst "etwas" aus in uns. Es befördert die eigenen Schatten und Dämonen aus gut gedeckelten, moosüberwucherten Untergründen zutage. Deswegen sind wir gerade ziemlich beschäftigt. Ständig spult sich im Inneren ein Fragenkatalog ab, wenn wir uns im Außen bewegen: Was macht das grad mit mir? Was spüre ich? Warum und weshalb reagiert mein Körper jetzt so und so und nicht so? Was steckt dahinter? Welche Erfahrung, welches Muster, welche Denkgewohnheit, welche Angst? Was mach' ich jetzt mit der Erkenntnis? Transformieren, loslassen, kultivieren?

Die Räucherinspirationen heute zielen also auf die innere Reinigung ab, auf das Gewahrsein deines eigenen Zustandes. Notiere dir in einem schönen Räuchertagebuch während einer Räucherung deine Erkenntnisse. Sie sind überaus wertvoll, wenn du dich in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten regelmäßig und immer tiefer auf deine Räuchererlebnisse konzentrierst. Sie geben dir Antworten auf unzählige Fragen in deinem Inneren!

Seelenreiniger, Kraftspender, Gelassenheitsbringer! →Das ist Moxa-Beifuß-Heiligenkraut. Selbst gepflanzt, besprochen, gepflegt, gehegt, geerntet, getrocknet und abgefüllt.

Bernstein - Verbindung zu unserer Urquelle... passt als perfekte Ergänzung. Denn er vermittelt Licht, Sonne, Freude. Außerdem stärkt er das Urvertrauen in uns, das mütterliche und schützende Prinzip. Er bringt Gelassenheit und kann entspannend wirken, wenn wir nervös, gereizt und gestresst sind. Was ich jedoch ganz besonders am Bernstein schätze, ist seine Unterstützung beim Loslassen alter Gewohnheiten und Muster und den Schubs, den er uns gibt in Richtung Neubeginn. Er pflanzt in uns den Samen von Hoffnung und wir können innerlich einem stärkeren Vertrauen in uns nachspüren. Passt doch super derzeit, oder nicht?!

Entwicklung - von innen nach außen! Eine Räuchermischung, die sich sehr gut anschließen lässt an die Moxa-Beifuß-Heiligenkraut Räucherung, die entweder pur oder mit Dammar, Sandarak und Bernstein zum Einsatz gekommen ist.

Während der Duft ruhig und bewusst aufgenommen wird, kann sich die innere Haltung verändern. Dadurch entstehen neue Räume, neue Perspektiven und aus dem tiefsten Inneren kann ganz sacht ein Gefühl, ein Gedanke entstehen.

Dein LAB.DANUM

#räucherwerk #naturheilt #energierarbeit #ganzheitlichegesundheit #quelle #naturspiritualität #rituale #quantenheilung #seelenweg #selbstheilung #selbsreflexion #unterbewusstsein #persönlichkeit #selbstachtung #bewusstseinserweiterung #botschaft #loslassen #selbstvertrauen #lebenskraft #verbundenheit #heilen #selbstreflexion #positivdenken #gedankentanken #innererfrieden #innereskind #mylabdanum

Photo by Jonatha Borba on Unsplash

LAB.DANUM NEWSLETTER