Moxa-Beifuß-Heiligenkraut
Moxakraut, Beifuß, Heiligenkraut I Wirkung: wärmend, schützend, reinigend, keimtötend, stärkend. I Duft: Würzig, herb, aromatisch I Sehr gut für Personen- und Hausräucherungen I Eigener Anbau

8,00 €
160,00 € pro 100 g

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

ArtikelNr.: 2893
Produkt vergriffen

Beschreibung

Artemisia douglasiana (Moxakraut)
Artemisia vulgaris (Beifuß)
Santolina (Heiligenkraut)


Anbau, Ernte und Trocknung: Magstadt, Christines Garten

Wirkung
Die Kombination dieser 3 Heilpflanzen führen zu ganz wunderbaren Wirkaspekten:
Das Moxakraut mit seinem warm-krautigen Duft harmonisiert uns innerlich. Es gleicht Körper und Geist aus und lässt die Energien wieder gleichmäßig in uns fließen.
Beifuß hat immer eine klärende Wirkung, gleichzeitig wärmt und entspannt eine Räucherung mit dieser Artemisien-Art. Beifuß räuchern, das wussten schon unsere Ahnen, hat zudem eine schützende und reinigende Wirkung. Der leicht an Menthol und Kampfer erinnernde Duft, jedoch mit einer krautigen Note, lässt uns überdies selbstbewusst in die Welt schauen. Somit strukturiert und festigt er, gerade in Zeiten, in denen es nicht leicht ist, den Überblick zu  behalten. Er kann darin unterstützen, in verschiedenen Lebenssituationen wieder über den Tellerrand hinauszublicken und damit wieder klarer zu sehen und zu beurteilen. Beifuß nicht in der Schwangerschaft räuchern. 
Das Heiligenkraut, das auch als Zypressenkraut bekannt ist, hat einen sehr warm-aromatischen Duft und wirkt keimtötend und desinfizierend auf die Raumluft. Zudem unterstützt es die wärmend-entspannende Wirkung des Beifuß. 

Besonderheit
In der germanischen Mythologie zählt oder am Dachfirst symbolisierte Schutz bei Blitz und Donner, Seuchen und bösem Zauber. Deswegen wird der Beifuß bis heute als reinigeBeifuß zu den neun heiligen Kräutern und war eng mit Wotan, dem Hauptgott der Germanen, verbunden. Im Mittelalter galt er als wirksames Mittel gegen Hexerei. Kräuterstrauß an der Scheune nder und schützender Räucherstoff in den Raunächten geschätzt. Aus dem Beifuß wurden die Sonnenwendgürtel für die Feierlichkeiten während der Sommersonnenwende gebunden und anschließend im Feuer verbrannt.  
 
TIPP
Kann sehr gut gemischt werden mit dem Dammar- und/oder Sandarak-Harz. Beide bringen in diese Räucherung eine frisch-zitronige und helle, stimmungsfreundliche Note. 

Buch-Empfehlung:
Räuchern mit heimischen Pflanzen, Christine Fuchs, KOSMOS-Verlag
Räucherstoffe aus aller Welt, Christine Fuchs, Caroline Maxelon, Nymphenburger-Verlag 

Bewertungen (0)
Rezension verfassen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar
Kontaktdaten
Produkt Tags

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Bernstein

Bernstein

8,00 € *
Grundpreis: 40,00 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Entwicklung - Räuchermischung

Entwicklung - Räuchermischung

11,00 € *
Grundpreis: 73,33 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Allgäuer Heilkräuterkerze Herzenswärme

Allgäuer Heilkräuterkerze Herzenswärme

20,00 € *
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Sandarak

Sandarak

7,00 € *
Grundpreis: 35,00 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage