Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Wie du die Wintersonnenwende gestalten kannst?

13.11.2020 18:27

Wie-du-die-Wintersonnenwende-gestalten-kannst-

Die Wintersonnenwende nutzen für dein inneres Licht!

Am 21. Dezember, der längsten Nacht und dem kürzesten Tag, kannst du dich mit folgenden Fragen während einer Räucherung beschäftigen:

  • Welches Licht in mir möchte geboren werden und das "Licht der Welt" erblicken?
  • Oder auch: Welches Talent möchte ich in die Welt tragen? Was möchte ich in mir zum Leuchten bringen?   
  • Womit möchte ich mich selbst und andere beglücken? Mit welcher Fähigkeit, welcher besonderen Qualität, die ich in mir trage?

Räuchern zur Wintersonnenwende

Begleite diese Fragen mit einer Räucherung. Das Räuchern auf Kohle in einem schönen Gefäß macht hier mehr Sinn. Du brauchst Rauch. Dieser berührt deine Seele auf einer tieferen Ebene. 

Räuchermischung JKF Wintersonnenwende, 21. Dez.

Räuchermischung Nacht der Mütter

Einzelne Räucherstoffe, die passen: Alantwurzel, Beifuß, Wacholder, Myrrhe, Opopanax, Mistel, Guggul, Weihrauch, Mastix.

Vorgehensweise für ein Wintersonnenwende Ritual

Abräucherung mit weißem Salbei oder reinigendem Räucherwerk nach Wahl.

Du kannst die Kräfte rufen, die dir wichtig oder nahe sind: Die vier Elemente, die vier Himmelsrichtungen oder zu diesem Zeitpunkt besonders die weiblichen Ahnen.

- Räucherkohle für die Wintersonnenwende-Räucherung anzünden

- Mischung vorbereiten.

- Lösche alle Lichter im Raum oder gehe zu einem schönen Platz in der Natur und beginne mit der Räucherung.

- Fühle und spüre, was die Dunkelheit mit dir macht. Du kannst dabei rasseln oder tönen, das verstärkt die innere Ausrichtung. Versuche wahrzunehmen, in welche Richtung die Dunkelheit dich zieht. Spürst du eher die weiblichen, weichen, schützenden Seiten des Dunklen? Oder sind es eher unangenehme Schatten, die dir begegnen?

Nimm dir Zeit, diesen Urzustand, der ein großes Potential birgt, bewusst wahrzunehmen. Hier können wir zur Ruhe kommen, ins Schweigen gleiten und gedanklich Urquellen anzapfen, um aus ihnen das eigene Licht zu entfachen.

Lausche deinen Atemzügen und nehme den Räucherduft wahr. Schaue dem aufsteigenden Rauch so lange nach, bis er sich auflöst.

Es gibt nichts zu tun, es geht nur um die Wahrnehmung der Dunkelheit, des Duftes und des Rauches. 

Wenn du für das Licht bereit bist, dann

- Zünde eine Kerze an, zum Beispiel die Allgäuer Heilkräuterkerze Wintersonnenwende, und beobachte, was der Lichtschein mit dir mach:

- Frage dich: Wo in deinem Inneren findet das Licht eine Resonanz? Welche Gedanken, welche Themen wollen beleuchtet und gesehen werden? Wenn Antworten kommen, kannst du sie notieren oder einfach nur ins Herz nehmen und bewahren.

Schließe das Ritual, indem du dich bedankst bei den unterstützenden Kräften. Das können die Naturwesen sein, die Elemente, deine Ahnen, usw.

Weitere Empfehlungen zum Räuchern, Lesen und online informieren hier für dich:

Buch, Praxis-Tagebuch, Zoom und Onlinekurs zu den Raunächten

Räucherwerk und Räuchermischungen zu den Raunächten

Wunderbare Kerzen und Essenzen zu den Raunächten

Alles Liebe und bestes Gelingen für dein spirituelles Räuchern und deine Meditationspraxis wünscht dir

Christine

Christine Fuchs, Räucherexpertin aus Leidenschaft

Besuche uns gerne auch auf FB und Pinterest

Photo by freestocks on Unsplash

LAB.DANUM NEWSLETTER