Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Wacholder (Holz, Nadeln, Beeren)
Juniperus I Wacholderbaum I Wirkung: klärend, reinigend, mit den Ahnen verbindend, schützt. Wichtigstes Räucherwerk unserer Kultur.

17,00 €
85,00 € pro 100 g

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

ArtikelNr.: 2319
Produkt vergriffen

Besonderheit: 
Herkunft: 
Räuchergelegenheiten: 
Inhalt: 
20,00 g
Beschreibung

Juniperus communis. Zypressengewächs, strauchartiger Baum,
Vorkommen: Europa, Nordasien, Nordchina, Nordamerika, Nordafrika


Verwendet werden: Triebspitzen, Holz, Beeren 
Er gehört zu den wichtigsten Räucherwerken in unserem Kulturkreis und war schon bei Kelten und Germanen ein geschätztes Räucherwerk.

Wirkung

  • Desinfizierend, reinigend, klärend.
  • Jahreszeit: Traditionell gehört der Wacholder auch in Mischungen um Samhain (Allerheiligen, 02. November), wenn in der keltischen Vorstellung der Kontakt zu den Ahnen möglich ist und in Raunächte-Räuchermischungen.

Duft
Leicht nach Eukalyptus, frisch, würzig, nadelig, jedoch auch warm, fruchtig.

Besonderheit
Diese Mischung aus allen Bestandteilen des Wacholders (Nadeln, Holz, Beeren) hat einen umwerfend aromatischen Duft. Das liegt daran, dass wir diesen Wacholder selbst gesammelt haben in Osttirol, er wurde schonend und langsam getrocknet in meiner Kräuterhütte und mit einem Mixer zerkleinert. Dadurch ist er gebrauchsfertig und kann pur oder in Mischungen verwendet werden.

Der Wacholder gehört zu den wichtigsten germanischen und keltischen Räucherstoffen. Schon in Pest- und Cholerazeiten wurde er zur Desinfektion von ganzen Stadtteilen, Krankenzimmern und Kleidung verwendet. Er darf in keiner reinigenden Räucherung fehlen und ist deswegen fester Bestandteil von Mischung, um Haus, Wohnung, Räume und Ställe zu räuchern.

Rezept
Hier ein Rezept für eine "Ahnen-Räuchermischung", die sie sich selbst herstellen können: eine Prise Drachenblut, 1 TL Wacholder, 1/2 TL Weihrauch, 1/4 TL Bernstein.

Sie können sich auch eine Räuchermischung für eine Hausräucherung selbst herstellen: Wacholder, Weihrauch, Lavendel, Thymian, Rosmarin, weißer Salbei und eine Prise Kampfer. 

Mehr über Wacholder räuchern im Räucherlexikon

Bewertungen (0)
Rezension verfassen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Benachrichtigen, wenn verfügbar
Kontaktdaten
Produkt Tags

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Kampfer

Kampfer

12,00 € *
Grundpreis: 60,00 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Bernstein

Bernstein

10,00 € *
Grundpreis: 50,00 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Salbei, weiß - 50 Gramm

Salbei, weiß - 50 Gramm

15,00 € *
Grundpreis: 30,00 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Myrrhe, Somalia

Myrrhe, Somalia

14,00 € *
Grundpreis: 70,00 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage