Verbinde dich in einem Räucherritual mit deiner weiblichen Kraftquelle und Sexualität

10.10.2018 05:26

Verbinde dich in einem Räucherritual mit deiner weiblichen Kraftquelle und Sexualität... 

Zünde die Allgäuer Heilkräuterkerze Lichtengel an, besprühe dich und den Raum mit der Allgäuer Blütenessenz Frauenmantel – Weiblichkeit annehmen. Lege die Räuchermischung Göttin in dir auf dein Stövchen oder auf die Kohle auf. Hole dir dein Notizbuch und einen Stift. Setze dich hin und spüre wie ein erfrischendes Quellwasser vom Zentrum deiner Weiblichkeit, deines intimen Bereiches durch deinen ganzen Körper fließt. Fühle diesen intimen Moment.

Nimm dir BEWUSST ZEIT und beantworte die folgenden Fragen. Vielleicht kommt nicht sofort zu allen Fragen eine Antwort. Dann führe dieses Ritual immer wieder durch. Es tut dir gut. Die Antworten werden sich zeigen!

  • Welche Gedanken, Erinnerungen und Gefühle kommen hoch?
  • Was bedeutet für mich FRAU SEIN?
  • Lebe ich meine Weiblichkeit aus?
  • Oder bin ich in der braven Rolle, in der ich gehorche, mich anpasse, unterordne, mich sogar unterdrücken lasse, verdränge?
  • Bin ich in der Rolle, in der ich mich permanent lieb, fügsam und nett zeige?
  • In welchen Bereichen bin ich noch wild und ungezähmt?
  • Spüre ich meinen weiblichen Unterleib?
  • Akzeptiere ich meinen weiblichen Zyklus?
  • Habe ich gesundheitliche Probleme im weiblichen Intimbereich?
  • Kann ich mich in meiner intimen Zeit selbst spüren und einen Orgasmus oder mehrere haben?
  • Oder kann ich mich nicht fallen lassen?
  • Wie oft befriedige ich mich selbst? Wie fühle ich mich dabei? Gut oder habe ich ein schlechtes Gewissen meinem Partner gegenüber? Stoße ich hier an untaugliche Skripte und Glaubenssätze?
  • Wie sieht es aus mit meinem Partner/in? Kann ich mich dort fallen lassen und sagen was ich brauche?
  • Stehe ich zu meinem weiblichen Körper?
  • Wie erfahre ich Fülle im FRAU SEIN, in der Rolle der Geliebten und in der Sexualität?
  • Wie nehme ich Kontakt auf zu meiner weiblichen Urkraft?
  • Nehme ich mir jeden Tag Zeit für mein FRAU SEIN?
  • Was kann ich tun, um meine Weiblichkeit wild auszuleben?
  • Wie kann ich mit ihr spielen und sie als Stärke nutzen?
  • Bin ich als Frau in meiner Eigenmacht, in meiner eigenen Urkraft verankert?

Lege nochmal die Räuchermischung Göttin in dir oder, sofern vorrätig, die Mischung Nacht der Mütter auf, zünde die Meditationskerze an, besprühe dich erneut mit der Allgäuer Blütenessenz Frauenmantel und lege dich hin. Schließe deine Augen, lege deine Hände auf deinen Intimbereich und atme 15-Mal tief in deine Weiblichkeit hinein. Befreie dich von allem und spreche:

ICH VEREHRE UND HULDIGE ALLES WEIBLICHE IN MIR. ICH BIN DIE WEIBLICHE ESSENZ.

Dein LAB.DANUM

LAB.DANUM NEWSLETTER