Räucherlexikon

M

Minze räuchern

Die Pfefferminze kannte man schon als Kind. Bei Übelkeit und sonstigen Beschwerden war schnell ein Tässchen dieses duftenden Heilkrautes getrunken. Die Minze begegnet uns auch wieder beim Räuchern - zurecht. Merkmale und Botanik Botanisch:...

Mistel räuchern

Die Signatur macht deutlich, dass diese magische Pflanze in der Zwischenwelt beheimatet ist, sie lebt zwischen Himmel und Erde. Dadurch eignet sie sich für Räucherungen in Schwellensituationen oder bei biografischen Übergängen. Merkmale und...

Moschuskörner räuchern

Wer hier an den Moschushirsch denkt, liegt falsch. Die Zeiten sind glücklicherweise vorbei, als die Drüsen im Geschlecht des Moschushirsches für den erotisierenden Moschus-Duft herhalten mussten. Heute stammen die Moschuskörner, die auch unter dem...

Muskat räuchern

Die Blüte, auch Macis genannt, und die geraspelte Nuss vom Muskat, Myristica fragrans, sind in Indonesien beheimatet und finden sich häufig als Zutat in erotisierenden Mischungen. Merkmale und Botanik Botanisch: Myristica fragrans,...

Myrrhe räuchern

Myrrhe kennen wir natürlich alle aus der Bibel. Dort wird sie nicht nur als Geschenk der Heiligen Drei Könige zur Geburt Jesu aufgeführt, sondern auch als Bestandteil von Räucherungen und Salbenrezepten. Myrrhe symbolisiert Weiblichkeit, Erde,...

Myrte räuchern

Myrte hat für alle, die mit ihrem Körper hadern, eine ganz wertvolle Botschaft. Sie kann dafür sorgen, dass wir uns auf Körperebene annehmen, so wie wir sind, und uns in unserem Körper wohlfühlen. Der Duft entströmt sowohl den Blüten wie auch den...

N

Nardenwurzel räuchern

Ein sinnlich-warm-holzig-erdiger Duft entströmt der Nardenwurzel. Sehr gut zur tiefen Entspannung und als Einschlafhilfe. Jedoch Achtung: Der Handel mit der indischen Narde ist verboten, erlaubt ist nur die amerikanische Narde. Merkmale und...

Nelke räuchern

Nelke räuchern, vielmehr Nelkenblüten räuchern, das lässt uns mitten in einem Gewürzladen stehen und Freude spüren. Merkmale und Besonderheiten Frucht, botanisch: Syzygium aromaticum Vorkommen: Molukken, Sansibar, Madagaskar. Zumindest...

O

Ocote räuchern

Ocote ist als Harz und als Holz erhältlich. Als Holz ist es auch unter dem Namen Linaloeholz erhältlich in klein geraspelten Chips. Ocote wird in Südamerika geerntet und hat eine sehr aromatischen Duft, der jeder Mischung eine...

Opopanax räuchern

Opopanax ist die ECHTE HEILWURZ, stammt aus dem Mittelmeergebiet. Geräuchert werden Harz und Wurzeln. Mehr folgt.