Räucherlexikon

S

Schafgarbe räuchern

Die Schafgarbe erfreut uns in unseren heimischen Gefilden bereits ab Juni mit ihren freundlichen, cremeweißen Blütenständen. Schafgarbe gilt als wichtige Traum- und Orakelpflanze beim Räuchern. Mehr folgt! 

Schwarzer Copal räuchern

Für manchen eine duftende Herausforderung, jedoch immer dann ein Geschenk, wenn es um Verlangsamung und Tiefe im Leben geht. Er holt raus aus den Kopf und kann wunderbar erden und zentrieren. Er kann an die Hand nehmen und aus trüben Gedanken in...

Steinklee räuchern

Merkmale, Besonderheiten Steinklee, auch Honigklee genannt: Melilotus officinalis Weit verbreitet an Weg- und Ackerrändern zieht der bis zu 1 m hoch werdende Steinklee durch seine leuchtend gelben, traubigen Blütenstände die Blicke auf...

Steppenraute räuchern

Merkmale und Besonderheiten Auch Harmelraute oder Syrische Steppenraute genannt. Botanisch: Peganum harmala Wie wirkt und duftet Steppenraute beim Räuchern? Steppenraute räuchern - das führt in wohlig-warme Entspannung und...

Sternanis räuchern

Der Duft von Sternanis lässt sofort innere Bilder einer weihnachtlichen Atmosphäre in uns aufsteigen. Doch Sternanis allein auf diese Jahreszeit zu beschränken, wäre eigentlich schade... Merkmale und Besonderheiten Illicium verum Die...

Styrax räuchern

Als Styrax oder Storax sind hauptsächlich die kleinen, fast schwarzen Stückchen bekannt, die jeder Mischung einen betörend warm-sinnlichen Duft geben. Hochwertiger in der Qualität ist jedoch die Storaxbaumrinde (Echter Storaxbaum), die etwas...

Styraxbaumrinde räuchern

Die Styraxbaumrinde vom Echten Styraxbaum, Styrax officinalis, enthält ein stark duftendes Harz. Früher wurde das ätherische Öl direkt daraus gewonnen. Heute geschieht das auch noch, jedoch nur noch zu medizinischen Zwecken, was sich dann Styrax...

Sumpfporst räuchern

Merkmale und Besonderheiten Heidekraut. Botanisch: Ledum palustre Sumpfporst liebt feuchte Standorte und ist in Skandiavien und Nordamerika zuhause.  Wie riecht Sumpfporst beim Räuchern? Seine schmalen Blätter haben einen leichten...

Süßgras räuchern

Nach dem weißen Salbei das nächste MUST unter den Räucherkräutern. Keines nimmt uns so schnell für sich ein, sobald ein Duftschwaden Süßgras die Nase erreicht. Wir wähnen uns in einer warmen Sommerwiese, umhüllt von einem Duft, der an Heu,...

Süßholz räuchern

Süßholz als Spaßbringer unter den Räucherstoffen zu bezeichnen, wäre etwas übertrieben. Aber ganz sicher bringt er Licht in trübe Seelentage und kann mit einer aufmunternden Leichtigkeit und inspirierenden Impulsen, die den Grauschleier von der...