Cistrosenkraut räuchern

Die aus mediterranen Gefilden stammende Cistrose hat in den letzten Jahren in der Naturheilkunde einen wahren Aufschwung erlebt, nachdem deren heilkräftige Wirkung bei grippalen Infekten, Erkältungskrankheiten, Problemen mit Pilzbefall, etc. bekannt wurde. Wenn wir Cistrose räuchern, aus der das Labdanum genannte Harz gewonnen wird, werden wir beschenkt mit einem sehr intensiven, hoch aromatischen Duft, dessen Wirkungsvielfalt sich sehen lassen kann.

Cistrosenkraut räuchern

Merkmale und Botanik

Cistus. Vorkommen: Mittelmeerraum, Kanarische Inseln. 

Die Cistrose, die wir gelegentlich auch mit Z als Zistrose geschrieben finden, kann auf eine lange Anwendungstradition als  Heilpflanze, Schöhnheitsmittel und Duftelixier zurückblicken. Bekannt war in der minoischen Kultur, dass die Damen ihr Dekollete mit dem sagenhaften Duft parfümiert haben. Die Männer lagen der Cistrosen-bedufteten Frauenwelt vermutlich zu Füßen, denn das Aroma ist wirklich betörend und vor allem in der Wirkung euphorisierend und aphrodisierend.

Wie wirkt Cistrose beim Räuchern?

Wenn wir Cistrose räuchern, offenbart sich jedoch noch mehr als eine erotisierend-knisternde Schwingung in der Luaft: Die Stimmung hebt sich, gute Laune macht sich breit, vergnügte Gesichter und eine warme, gelassene Atmosphäre sind das Ergebnis einer Cistrosenräucherung. Die wärmende und entspannend-entkrampfende Wirkung ist besonders gut, wenn wir uns innerlich erkaltet fühlen. Denn der Duft nimmt sachte an die Hand und wendet den Blick von allzu viel Außenreizen in das Innere. Dort kann er uns auf tiefen Schichten berühren und wärmen. 

Was wird von der Cistrose zum Räuchern verwendet?

Blätter, Blüten und Stängel eignen sich. Kurzum: Alle Pflanzenteile, denn die Cistrose ist extrem harzhaltig, was sich schnell bemerkbar macht, wenn man sie angefaßt hat. Leicht klebrige Finger und ein höchst aromatischer Duft erinnern noch eine ganze Weile an die Begegnung mit der Cistrose. 

Wozu passt Cistrose beim Räuchern?

Eine Mischung aus Bio-Orangenschalen, Damiana, evt. eine Prise Linaloeholz und Labdanum, das Harz der Cistrose, beschert uns eine wohlige Abendräucherung und zaubert eine sinnliche Stimmung.

Cistrosenkraut kaufen?

Nicht immer vorrätig, hängt vom Erntejahr und unserem Bezugsquellen ab. Cistrosenkraut lässt sich gut selbst sammeln, wenn du den Urlaub in mediterranen Gefilden verbringst. Oder einen Cistrosenstrauch im Garten anpflanzen für eine kleine, wohlduftende Erntemenge.