Wilde Percht - Räuchermischung
Zutaten: Myrrhe, Sternanis, Eisenkraut, Beifuß, somalischer Weihrauch, Ringelblume, Zinnkraut, Frauenmantel I Anwendung: Auf Stövchen oder Kohle

9,90 €
66,00 € pro 100 g

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

ArtikelNr.: 2372

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

sofort verfügbar

Gewicht: 
Inhalt: 
15,00 g
Beschreibung

Die wilde Percht ist eine ganz besondere Figur in unserer Welt der Sagen und Mythen. Darüber ließen sich wahrlich ganze Romane schreiben... Ich fasse zusammen:
Sie taucht im Brauchtum der alpenländischen Region als Gestalt mit unterschiedlichen Gesichtern bzw. Charakteren im Zeitraum zwischen Ende Dezember und dem 06. Januar auf.
Sie fungiert unter den verschiedensten Namen: Berchta, Bercht, Rauweib, Perchtenmutter, usw.
In ihr wird sowohl Fr. Holle als auch das Pedant zu Wotans Wilder Jagd gesehen, deswegen auch der Begriff "Perchtenlauf" bzw. die Wilde Percht und ihr Gefolge.
Die Aufgabe der Wilden Percht und ihrem Gefolge war ursprünglich (heute ist da leider einiges verdreht...) die Erde mit Schnee zu schützen, damit darunter die Samen ruhen können. Zu diesem Tätigkeitsbereich gehörte jedoch auch, die Erde wieder zur Fruchtbarkeit zu erwecken, damit die Samen zum Keimen kommen. Ebenso sollte die Percht und ihre Anhängerschaft in die Gehöfte die Fruchtbarkeit und reichen Kindersegen bringen.
Im Brauchtum erscheinen die Perchten oft mit zwei Gesichtern, einem schönen und einem häßlichen, die Schönpercht und die unansehliche Schiechpercht, die oft mit Hakennase ausgestattet ist, jedoch beide immer mit einer Glocke, um... die Erde wieder aufzuwecken aus ihrem Winterschlaf. 

Heute knüpfen wir wieder an die Wilde Percht in ihrer ursprünglichen Absicht an. Sie war die Hüterin der Jahreszeitzyklen, diejenige die die Gesetze von Werden und Vergehen, von Geboren werden und Sterben beherrschte und überblickte. Sie achtete besonders darauf, dass die Frauen in der Nachweihnachtszeit eine Zeit der Ruhe, Stille und inneren Einkehr genießen durften. Deswegen sollte in den Spinnstuben nicht gesponnen werden, keine Wäsche gewachen werden, etc. Es war eine Auszeit für die Frauen.

Der Duft dieser Räuchermischung begleitet uns also ganz besonders im weiblichen Aspekt der Raunächte, in der Hingabe an das Nichtstun, die Stille, die Auszeit, jedoch auch auf die Rückbesinnung der weiblichen Kraft und Stärke, die sich nach den Raunächten wieder wie frisch aufgeladen wieder zeigen darf. 

Zutaten: Myrrhe, Sternanis, Eisenkraut, Beifuß, somalischer Weihrauch, Ringelblume, Zinnkraut, Frauenmantel

Inhalt: 15 Gramm

Bewertungen (0)
Rezension verfassen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Rauhnachtszeit - Räuchermischung

Rauhnachtszeit - Räuchermischung

9,90 € *
Grundpreis: 49,50 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Frau Holle - Räuchermischung

Frau Holle - Räuchermischung

8,90 € *
Grundpreis: 44,50 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Orakel - Räuchermischung

Orakel - Räuchermischung

9,90 € *
Grundpreis: 66,00 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Räuchersand, natur, 400 Gramm

Räuchersand, natur, 400 Gramm

3,80 € *
Grundpreis: 0,95 € pro 100 g
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage