Guajak-Holz

  • Unser Preis: 4,80 €
  • Grundpreis: 24,00 € pro 100 g
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
  • ArtikelNr.: 1161
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
  • sofort verfügbar
Wird geladen ...

Beschreibung

Guaiacum officinale, G. sanctum, ?Jochblattgewächs, Baum oder Strauch, Südamerika, Karibik.
Zum Räuchenr wird das Harz oder Holz verwendet.

Guajakholz könnte man durchaus als die Diva unter den Räucherhölzern bezeichnen. Das Holz gehört zur Gattung der Jochblattgewächse und wird auch als Franzosenbaum oder Lebensholzbaum bezeichnet, ihre Heimat ist Zentralamerika und die Karibik. Sowohl Holz und Harz gelten als sehr heilkräftig.
Der Duft entwickelt sich erst durch die Erwärmung beim Räuchern. Es entfaltet sich ein sehr aromatisch-intensives Aroma, das von vanillig-fein bis holzig-würzig reicht und soll eine erotisierend-sinnliche Stimmung begünstigen. Ahnlich wie Vanille nimmt es Ärger, Frust und Zorn und wirkt ausgleichend auf diffuse Ängste. Der sehr aromatische und intensive Duft des Holzes wie Harzes besänftigt aufgewühlte Gefühle, bringt in die eigene Kraft. Er regt Intuition und Instinkt an. 



TIPP: Pur verwenden oder mischen mit Guajakharz, Vanille, Benzoe Siam, Myrrhe, Sandelholz. Das ergibt eine sehr beruhigend-balsamische Abendräucherung, die den Geist beruhigt und besänftigt. 

Wichtiger Hinweis: Das Holz ist artengeschützt,  es ist mit strengen Einfuhrbestimmungen belegt und darf nur innerhalb der EU gehandelt werden, eine Ausfuhr z.B. in die Schweiz ist nicht erlaubtD.h. sollte es mit Rechnungs- und Lieferadresse Schweiz bestellt werden, löschen wir es kommentarlos aus der Bestellung!

Besonderheiten

Aus dem volkstümlichen Namen Franzosenholz lassen sich die heilenden und lebensverlängernden (lat. Lignum vitae) Eigenschaften ablesen, die dem Holz im 18. Jahrhundert zugeschrieben wurden, da es gegen die Geschlechtskrankheit Syphilis, auch als Franzosenkrankheit bekannt, eingesetzt  wurde. Guajak war in rituellen Kulten ein wichtiger Bestandteil für Weihe- und Opferräucherungen, um einen Ausgleich zwischen Geben und Nehmen zu schaffen. Äußerlich kam es bei Brandwunden zum Einsatz. Heute ist es ein homöopathisches Mittel, um Giftstoffe auszuleiten. 

 

TS-Bewertungen

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel

4.91 / 5.00 of 100 labdanum.de customer reviews | Trusted Shops