Fichtenharz, alt

  • Unser Preis: 9,90 €
  • Grundpreis: 49,50 € pro 100 g
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
  • ArtikelNr.: 1140
  • Produkt vergriffen

Beschreibung

Picea abies, Kieferngewächse, Baum. Vorkommen: Europa

Zumr Räuchern verwendet werden das Harz, die Nadeln und harzige Zapfen

Wirkung & Anwendung:
In Ahnenräucherungen unterstützt es uns, um alte Verstrickungen zu lösen, die aus vergangenen Generationen bis heute wirken. Dazu können Sie es mit Bartflechte mischen. Es hilft, die innere Mitte zu stärken, sich aufzurichten und sich wieder ?besser beieinander? zu fühlen.

Duft:
Das Harz verströmt einen warmen, waldigen und heimeligen Duft, der etwas Schützendes und gleichzeitig Belebendes hat.

Fichte ist ein typischer Weihnachts- und Raunächteduft und eine Art ?Alleskönner?, der gut in stärkende und kräftigende Mischungen passt.

Besonderheiten:
Eines der letzten germanischen Baumheiligtümer, das im Auftrag Karls des Großen gefällt wurde, war eine riesige, uralte Fichte, genannt Irminsul. Früher steckten unsere Vorfahren in der Walpurgisnacht zum Schutz vor Hexen Fichtenzweige in den Misthaufen. Darin spiegelt sich die alte keltische Verehrung der Fichte als schützender Mutterbaum und Wohnort guter Naturgeister. Als immergrüner Baum verkörperte sie den ewigen Kreislauf des Lebens und zog so als heidnisches Symbol zu Weihnachten in das christlich geschmückte Wohnzimmer ein. Etymologisch bedeutet das Adjektiv piceus pech-, harzhaltig und die Wortwurzel von Fichte, Kiefer und Pinie wird mit Wörtern wie Fett, Saft und Trank in Verbindung gebracht, was bereits auf deren Verwendung schließen lässt.

TS-Bewertungen

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel

4.91 / 5.00 of 101 labdanum.de customer reviews | Trusted Shops